Moto Guzzi Strada 1000

Hier mal ein paar Infos zur Strada, die ich als Teilespender gekauft habe.

Gebaut wurde sie von 1994 bis 1995 und war ein Nachfolgemodell der Mille GT, das mit dem Motor der 2. Serie der 1000s versehen wurde.

Der Motor der 1. Serie der 1000s hatte 81 PS, die durch eine schärfere Nockenwelle und 40er Dellortos erreicht wurden. Das verlagerte aber das Drehmoment in höhere Drehzahlen und verursachte ein Leistungsloch im mittleren Bereich.

Die Strada wurde einem etwas größeren Vergaser als die Mille GT (Dell’Orto PHF 36 statt VHB 30 CS) ausgerüstet und etwas höher verdichtet (9.5:1, Mille GT: 9.2:1. Damit ist sie etwas leistungsstärker als die Mille GT (52kW/71PS statt 50kW/67PS).

Die 1000er und 750er Strada wurde zeitgleich verkauft und in gemeinsamen Prospekten beworben.

Am Ende sicher ein gutes, ausgereiftes Motorrad mit einer (für mein Empfinden) gruseligen Optik. Verkauft wurde sie nicht so häufig, daher findet man sie selten gebraucht. Wenn eine 1000er auftaucht, sind die Preise ein gutes Argument zuzuschlagen (wenn man an der Technik interessiert ist).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.