Die Guzzi ist ein Oldtimer……

…..und das jetzt amtlich besiegelt!

Dass sie mit Baujahr 1979 ein altes Motorrad ist, war ja klar. Wenn man aber ein umgebautes Motorrad als Oldtimer beurkunde lassen möchte, muss man nachweisen, dass der Umbau mehr als 20 Jahre zurückliegt. Da der Verkäufer seit 1982 penibel alle Belege verwahrt hat, viel mir das sehr leicht. Der Prüfer war wegen der „Aktenlage“ echt beeindruckt. Auf seine Frage, ob der Kilometerstand lt. Tacho mit gut 12.000 original sei bekam er eine Antwort, die er nicht erwartet hat. Die gute hat schon 240.000 km auf der Uhr….

Seine Probefahrt war sehr vorsichtig. Er war wegen dem Klang und der Leistung beeindruckt. Weniger toll fand er die Sitzposition, die ihm einige Krämpfe in der Hüfte bescherten!

Jetzt kann ich, wenn ich möchte, ein H-Kennzeichen beantragen. Das lohnt sich nur in der Steuer, daher bin ich nicht sicher, evtl. bleibt alles wie es ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.